Logo FV  Förderverein Jakobuskirche

Menü
Home | Impressum | Kontakte | Datenschutz
Panoramabild der Kirche




„Jedes Treffen ist anders"

Repair Café – Samstag 24. September 2022 – von Horst und Edmund

29.09.2022

"Jedes Repair-Café ist irgendwie anders"

Mein Gefühl ist, das jedes Repair-Café irgendwie anders ist. Gestern waren es auffällig viele Klein- und Kleinstgeräte. Auch war der überwiegende Teil der Besucher, im Gegensatz zu den bisherigen Veranstaltungen, diesmal weiblich.

Eine der Damen legte selbst Hand an das mitgebrachte Gerät an. Nachdem sie bei der Demontage zugesehen hatte, wollte sich nach erfolgreicher Fehlerbeseitigung die Schneidemaschine unbedingt selbst zusammenschrauben. Was ihr mit geringer Anleitung auch gelang. „Das ist Repair-Café im ursprünglichen Sinne, unterstützende Hilfe zur Selbsthilfe“ kommentierte Joachim anerkennend das Geschehen. Der Abschlusstest brachte Gewissheit. Das Gerät funktioniert einwandfrei.

Großes Erstaunen schon zu Beginn der Veranstaltung. Eine Frau entdeckte Ihre alte Nähmaschine wieder, die sie beim letzten Mal dagelassen hatte. „Da kam wohl nichts machen“, sprach Sie mich mitleidig an. „Die Maschine ist schon uralt und hat dreißig Jahre im Keller gestanden“.

Bild mit1 alten  Nähmaschinen
Musterbild einer Nähmaschine

„Dafür näht sie aber noch gut“, fuhr ich fort. „Wie, sie geht wieder?“ kam es aus ihr heraus, „Wirklich?“.
Sie konnte es einfach nicht glauben. Sie wollte alles genau wissen und brachte immer wieder Ihre Bewunderung und Freude zu Ausdruck. Als ich ihr dann noch berichtete, dass die Frau von Peter, dem Mann, der das Kunststück der Reparatur fertiggebracht hatte, als Profi der Hauswirtschaft die Maschine getestet hatte, gab es für sie keinen Zweifel mehr. Überglücklich nahm sie die Maschine in Empfang.

Gartengeräte sind bei jedem Repair-Café dabei. Diesmal war es ein Laubbläser, der erfolgreich instandgesetzt werden konnte. Fast vollständig zerlegt offenbarte sich der Fehler. Wie so oft: eine Kleinigkeit.
Bild mitBOSCH Laubbläser
Der Laubbläser in Aktion

Und es kam, wie es kommen musste. Einer der Besucher, der das Geschehen aus der Ferne betrachtete stimmte leise, so für sich, das bekannte Gedicht des Staubsaugervertreters von Loriot an. “Es saugt und bläst der Heinzelmann .....“

Interessant war noch der Ausbau einer Brüheinheit bei einer Kaffeemaschine. Problem: Bei einer Schraube war der Kopf abgebrochen. Nun war guter Rat teuer. Einige Techniker wurden befragt. Naturgemäß hatte jeder einen anderen Vorschlag, wie dem Problem beizukommen sei. Mal erwies sich der Vorschlag als schwer praktikabel, mal fehlte das Sonder-Werkzeug. Wer letztlich den erlösenden Vorschlag hatte, weiß ich nicht. Wahrscheinlich war es Joachim, der die Schraube mit dem Lötkolben erwärmte. So konnte die Brüheinheit über die Schraube gezogen und dann der Schraubenstumpf, weil nun mit der Zange greifbar, entfernt werden. Respekt.

Last, but not least, muss noch der leckere Apfelstreuselkuchen erwähnt werden. Wie immer haben sich die Damen beim Backen selbst übertroffen. Trotz selbst verordneter Kuchenabstinenz habe ich mir mit Genuss ein Stück Kuchen sowie einer guten Tasse Kaffee gegönnt.

Bis zum nächsten Mal
am 29.10.2022
grüßen
Horst und Edmund


Förderverein Jakobuskirche
Edmund Witzmann
www.jakobus-im-gurkenland.de
repaircafe@jakobus-im-gurkenland.de
/hb




„Das Nähmaschinen-Komplott"

Repair Café – Samstag 27. August 2022 – von Horst und Edmund

01.09.2022

"Mein Enkel freut sich, wenn er die Nadeln hüpfen sieht"

„Mein Enkel freut sich die Nadel auf und ab hüpfen zu sehen“, sagt die Dame, die eine weitere Näh­maschine auf den Tisch zu den 3 anderen stellt. Da wunderten sich die Techniker im Repair Cafe: Gleich 4 Näh­maschinen warten in Reih und Glied auf ihre Reparatur!

Will hier ein Nähclub seine Maschinen tunen lassen? Nein, die Besitzerinnen kennen sich nicht, es sind tatsächlich gleichzeitig Defekte aufgetreten.

Bild mit 4 Nähmaschinen
Gleich 4 Nähmaschinen warten in Reih und Glied auf ihre Reparatur

Wieder füllt sich das Repair Cafe. 7 Experten begutachten, schrauben, messen an den Patienten, die heute u.a. Kaffeemaschinen, Toaster, Föhn, Lichtsterne, Autoradio und Kassettenrecorder sind. Nicht allen kann geholfen werden: Die Platine eines Wasserkochers ist verschmort, eine Ersatzteilbestellung und Reparatur lohnt nicht.

Währenddessen kommen weitere Leute mit Geräten, warten bei ebenso kostenlosen wie leckeren Kaffee und Kuchen bis ein Techniker frei ist. Etwa 20 Minuten dauert eine Reperatur. Fröhliche Gespräche überbrücken die Wartezeit: „Warum heißt dieses Viertel Gurkenland", will eine Dame wissen. Der Mann am Notebook, zuständig für die Erfassung der Daten der Reperatursuchenden, meint verschmitzt: „Früher haben die Leute nicht hergefunden und gurkten umher“.

Währenddessen flitzt Gründer und Organisator Eduard Witzmann von einem zu anderen, notiert welche Arbeitsmittel für die Experten bestellt werden müssen, beantwortet Fragen, telefoniert mit einem anderen Repair Cafe um die Instandsetzung zweier Notebooks zu organisieren, entscheidet welche Geräte hier bleiben, da dafür Ersatzteile geufnden und bestellt werden müssen.

Bild mit 4 Nähmaschinen
Die reparierte Nähmaschine zaubert sicher bald dem Enkel der Besitzerin
wieder ein Lächeln ins Gesicht

Ein erfolgreicher Tag für alle Teilnehmer: Etwa 40 Geräte brachten die Hilfesuchenden, 14 wurden sofort wieder zum Laufen gebracht, 10 konnten nur noch entsorgt werden, für 2 Geräte konnte eine Weiterleitung an ein anderes Repaircafé organisiert werden. Für 10 Geräte wurden Ersatzteile bestellt, auf die Reparatur muss leider noch gewartet werden.

Inzwischen funktioniert wieder eine Nähmaschine und zaubert dem Enkel der Besitzerin sicher bald wieder ein Lächeln ins Gesicht.


Förderverein Jakobuskirche
Edmund Witzmann
www.jakobus-im-gurkenland.de
repaircafe@jakobus-im-gurkenland.de
/hb


Aber: Was ist denn nun das Gurkenland und wo ist es?

Beim „Gurkenland“ handelt sich um ein ab 1959 erschlossenes, zuvor landwirtschaftlich genutztes  Gebiet. Es liegt in einem Gleisdreieck zwischen Eller und Oberbilk. Stadtnah gab es in dem Bereich ein gutes Dutzend Gartenbaubetriebe mit Gemüseanbau, darunter auch Gurken-Felder.
Ab 1959 ging die bauliche Erschließung los. Kaum vier Jahre später sah es schon beinahe so aus wie heute. Aus der vorher landwirtschaftlichen Nutzung des Geländes hat sich der Name „Gurkenland“ auf den Siedlungsbereich übertragen. Es handelt sich dabei nicht um eine offizielle Stadtteil-Bezeichnung, sondern um eine umgangssprachlich entwickelte Bezeichnung für dieses Siedlungsgebiet, heute noch ein fast unbekannten Kontinent im Herzen Düsseldorfs.


„Meine liebste Lampe will nicht mehr“

Repair Café – Samstag 30.Juli 2022 – von Horst und Edmund

20.08.2022

Ferienzeit – Reisezeit

Das gilt nicht für elektrische Geräte aller Art. Heute durften wir mehr als 50 Personen in unserem Cafe begrüßen. Dabei schon einige vertraute Gesichter.
33 Reparaturen sollten durchgeführt werden, 26 davon erfolgten sofort. Für die weiteren Geräte bestellten wir Ersatzteile.
Auf Frau K. wartete bereits das seit Monaten gesuchte Adapterteil für Ihren ansonsten einwandfreien Staubsauger. Um das inzwischen seltene Teil ausfindig zu machen, war intensive Recherche eines Reparateurs nötig. Bei der Montage klemmte dann die Teleskopstange des Saugers. Nach einem beherzten Aufstupsen auf dem Boden löste sich die Verspannung und der Bodensauger arbeitete zur Freude seiner Besitzerin wieder einwandfrei.
Überhaupt gab es diesmal es den Trend zu alten „Schätzchen“. Zu fast jedem dritten Gerät gab es eine Geschichte.

Blick in den Reparatur-Raum
Blick auf vier von sechs Arbeitstischen im Reparaturraum. Überall herrscht geschäftiges Treiben
Ergreifend war ein Erbstück des Vaters, ein sehr alter Rasierapparat: Als Frau hatte sie nicht so richtig Verwendung dafür, doch nichts erinnerte sie so sehr an den Vater, der jeden Morgen vor dem Spiegel stand und sich rasierte. Dieses Bild hat sie fest in ihrem Herzen.
Oder Frau K., die ihre Leselampe mitbrachte. Der Glasschirm war mehrfach gebrochen, die Lampenfassung oxydiert. Die Lampe war ihr nach 35 Jahren ans „Herz gewachsen“. Unter der las sie am liebsten zum Ausklang des Abends.
Den bemalten Glasschirm solle man doch „professionell“ kleben, denn es sein ein Unikat, wünschte sie sich. Wie wir im Nachherein erfuhren, hat sich der Techniker zuhause hingesetzt und bei größter Konzentration die winzigen Bruchstücke zusammengefügt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und alle Beteiligten waren sehr zufrieden.
So gab es Geschichten um alte Plattenspieler und Verstärker aus vergangenen Tagen. Zum Teil hatte man die Geräte im Keller und wollte sich nicht von Ihnen trennen. „ …weil man irgendwie daran hängt, weil gute Erinnerungen damit verwoben sind“. Das Repair Cafe war der Anlass sie wieder ans Licht zu holen. Oft konnten wir helfen, leider nicht in jedem Fall.

Einige Gerätebesitzer sind während der Reparatur live dabei. Die anderen wartenden sitzen im Nebenraum bei Kaffee und Kuchen und lebhafter Diskussionen.

Bis zum 27. August 2022.


Vielen Dank an alle für den Besuch.


Förderverein Jakobuskirche
Edmund Witzmann
www.jakobus-im-gurkenland.de
repaircafe@jakobus-im-gurkenland.de
/hb



Veranstaltungsmitteilung:
Repair-Café am Standort Jakobuskirche wird fortgesetzt.
Nächster Termin: Samstag, 27.08.2022
| 10 - 12 Uhr |

Defekte Geräte nicht wegwerfen, sondern wieder fit machen.

10.08.2022  

Nach dem gelungen Auftakt wird das Repair-Café in der ehemaligen Jakobuskirche fortgesetzt.
Geplant ist eine Veranstaltung monatlich, jeweils am letzten Samstag des Monats.
Samstag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr stehen während des Repair-Cafés im Nebenraum Kaffee, Kaltgetränke und Plätzchen bereit. Für eine Spende zur Unterstützung der Aktion sind wir dankbar.

Veranstaltungsort:
Gemeinde-Etage der ehemaligen Jakobuskirche,
Am Schabernack 35 in Düsseldorf.

Weitere geplante Termine:

24.09.2022* | 29.10.2022* | 26.11.2022*
(*Terminänderungen /-verschiebungen bleiben vorbehalten)

Förderverein Jakobuskirche
Edmund Witzmann
www.jakobus-im-gurkenland.de
repaircafe@jakobus-im-gurkenland.de
/hb


„Alte Bekannte“ im Repaircafé:

Repair Café am 25. Juni – von Horst und Edmund

25.07.2022

Die Ferien haben begonnen und es stellt sich uns die Frage, wie viele Besucher dürfen wir erwarten. Die Frage wurde schnell beantwortet, als schon vor Beginn die ersten beiden Männer ihre mitgebrachten Ersatzteile auf den Tisch legten. Sie hatten diese nach dem Besuch des ersten Repair Cafés bestellt. Jetzt konnten die Geräte erfolgreich instandgesetzt werden.

An einem Tisch konnte der Kaffeeautomat wegen fehlender Dichtungen nicht repariert werden. Er blieb zerlegt, um beim nächsten Mal nicht so viel Arbeit zu haben. Die nächste Kaffeemaschine brauchte eine Pumpe. Beide Besitzer waren mit dem Vorschlag einverstanden, die intakte Pumpe aus der ersten Maschine in die zweite Maschine zu übernehmen. So war zumindest eine Maschine fertig. Selbstverständlich fand ein Ausgleich zwischen den beiden Herren statt.

Gleich zwei Damen kamen hintereinander mit einem Rasentrimmer gleicher Bauart. Die Geräte waren nach Prüfung in Ordnung. Nur der Trimmfaden war aufgebraucht. Den Wechsel von Verbrauchsmaterialien können wir leider vor Ort nicht durchführen. Hinweise auf Nachkauf-Orte wie Bau- und Gartenmärkte konnten natürlich gegeben werden.

Manchmal gibt es ein wenig Unstimmigkeit, was die Reihenfolge der Reparaturen betrifft. Da die Techniker in der Regel Schwerpunktthemen haben, ist es auch sinnvoll, in diesem Gewerk zu bleiben. Ein Elektroniker tut sich in der Regel mit einer Nähmaschine oder einem Espresso-Automaten schwer. Es geht also schneller für alle, wenn er sein Fachgebiet bedient. Wir werden auf diesem Umstand in Zukunft stärker hinweisen.

Bild mit Zeichen "Daumen hoch"
Hier sehen Sie einen zufriedenen Besucher, der sich über die Wiederherstellung seiner selbstgebauten Bohrmaschine freut.
Als Anerkennung gibt er einen „Daumen hoch“ und einen kleinen Obolus in die Spendenbüchse.
Wir haben uns an diesem Tag über ca. 45 Menschen gefreut, die 26 defekte Geräte mitbrachten. Sechszehn wurden direkt repariert und sechs Ersatzteile werden von den Besitzern bestellt. Vier Geräte waren leider nicht mehr wirtschaftlich herzustellen oder es gab keine Teile mehr.

Für den Café-Bereich hat der Kuchen hat bis auf das letzte Stück gereicht.
Vielen Dank an alle für den Besuch.


Förderverein Jakobuskirche
Edmund Witzmann
www.jakobus-im-gurkenland.de
repaircafe@jakobus-im-gurkenland.de
/hb



nächster Kinderbibeltag am 18.06.2022 - in den Gemeinderäumen der Jakobuskirche
18.05.2022/hb
Der nächste Kinderbibeltag in den Gemeinderäumen der Jakobuskirche ist für Samstag, 18.06.2022 geplant. Zielgruppe: Kinder in der Altersgruppe von 4 - 10 Jahren. Veranstaltungszeitraum 10:00 - 14:00 Uhr.
Weitere Informationen erhalten Sie in den Kinder- und Jugendgruppen der Jakobuskirche.

info@jakobus-im-gurkenland.de



Bald Repair-Café am Standort Jakobuskirche

09.05.2022

Der Förderverein Jakobuskirche plant in diesem Jahr die Einrichtung eines monatlichen Repair-Cafés am Standort Jakobuskirche. Durch Fachleute soll auf nicht-gewerblicher Basis die Reparatur von Elektro-Kleingeräten, Unterhaltungselektronik und ähnlichen Dingen angeboten werden. Älteren und liebgewordenen Haushaltgeräten soll hier statt einer Entsorgung ein neues Leben gegeben werden.

Neben defekten Geräten zur Reparatur suchen wir auch Expertinnen nd Experten, die uns bei den Reparaturarbeiten helfen wollen. Schreiben Sie uns eine Mail an: info@jakobus-im-gurkenland.de.
Wir freuen uns auf Ihre Reaktion.

Als Stattermin haben wir Ende Mai ins Auge gefasst.
Weitere Informationen folgen in Kürze.
Förderverein Jakobuskirche
/hb



Die Jahreshauptversammlung hat am 24.04.2022 satzungsgemäß stattgefunden
09.05.2022

Die Jahreshauptversammlung 2022 hat in diesem Jahr in der Gemeindeetage der Jakobuskirche stattgefunden. Der Vorstand berichtete ausführlichvon von der Vereinsarbeit, der Jahresabscbhlussbericht für das Jahr 2021 wurde vorgeleg. Nach Abstimmung ist der Vortand für das vergangene Geschätjahr von dem Geremium entlastet worden. Neuwahlen standen nicht an, so dass der Vorstand unverändert im Jahr 2022 seine Arbeit fortführen kann.
Förderverein Jakobuskirche
/hb



Einladung zur Jahreshauptversammlung für Mitglieder - Termin: 29.04.2022, 18:00 Uhr
24.04.2022

Einladung zur Mitgliederversammlung am Freitag, 29. April 2022, 18.00 Uhr
Jakobus-Etage, Gruppenraum A

Liebe Vereinsmitglieder und Förderer, wir laden herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein.

Tagesordnung
  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden und Wahl der Sitzungsleitung
  2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2021 und den aktuellen Stand 2022
  3. Aussprache zum Bericht des Vorstandes
  4. Kassenbericht durch den Kassenwart Wolfgang Georg-Martini
  5. Stellungnahme der Kassenprüferinnen und Aussprache zum Kassenbericht
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Vorstellung der stattfindenden Arbeit auf der Jakobus-Etage (Kinder-/Jugend- und Erwachsenenarbeit an Hand der Programm-Darstellung des 2. Vorsitzenden (Horst Bredenhagen)
  8. Öffentlichtkeitsarbeit
  9. Kooperation mit dem Familienzentrum
  10. Weiterentwicklung der Arbeit durch den Förderverein (Trägerschaft für Angebote der Erwachsenenarbeit (Philosophiekreis, Singkreis, Sitzgymnastik) und Eröffnung eines repair-Cafés
  11. Verschiedenes

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung besteht die Möglichkeit zu einem gemütlichen Beisammensein und Austausch. Wir bitten um Anmeldung und freuen uns auf Euer Kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Förderverein Jakobuskirche
Der Vorstand
Email: info@jakobus-im-gurkenland.de



Auch 2022 startet wieder die Fastenaktion "7 Wochen Ohne" in der Jakobuskirche
im Zeitraum 07.03. - 13.04.2022

27.01.2022/hb
In den Gemeinderäumen der 1. Etage der Jakobuskirche finden in diesem Jahr wieder Veranstaltungen zur Fastenaktion der evang. Kirche statt. Ankündigung Fastenaktion 7 Wochen Ohne
Weitere Unterlagen, Anmelde-Informationen und die Uhrzeiten finden Sie im Info-Aushang.


Kinderbibeltag am 27.11.2021 - muss leider entfallen!

Aufgrund der kurzfristig geänderten Corona-Schutzvorgaben für Gruppenveranstaltungen muss der Kinderbibeltag im November leider vollständig abgesagt werden.
Wir danken für Ihr Verständnis - Bitte bleiben Sie gesund!
.
26.11.2021/hb

(Termin entfällt!) Nach der durch die Pandemie erzwungenen Unterbrechung wird die Tradition des Kinderbibeltages wieder aufgenommen.

In den Gemeinderäumen der 1. Etage der Jakobuskirche ist die Veranstaltung für Samstag, 27.11.2021 geplant, für Kinder der Altersgruppe 4 - 10 Jahre. Veranstaltungszeitraum 10:00 - 14:00 Uhr.
Weitere Informationen finden Sie demnächst im Aushangkasten und auf unserer Veranstaltungsseite.

info@jakobus-im-gurkenland.de



Die diesjährige Jahreshauptversammlung hat am 17.09.2021 satzungsgemäß stattgefunden
20.09.2021

Änderungen in der Zusammensetzung des Vorstands

In diesem Jahr konnte die Jahres-Hauptversammlung in den neuen Räumen der Gemeinde-Etage der Jakobuskirche stattfinden. Durch die Hauptversammlung wurde der Vorstand für das abgelaufene Geschäftsjahr entlastet.
Die Position der Kassenführung ist im Laufe des Jahres vakant geworden. Herr Georg-Martini hatte bisher die Aufgaben kommissarisch übernommen.Er wurde durch die Hauptversammlung im Amt des Kassenwarts bestätigt und hat die Position des 2. Vorsitzenden aufgegeben. Für die frei werdende Position wurde Herr Bredenhagen neu als Vorstandsmitglied gewählt.

Der aktuelle Vereinsvorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Edmund Witzmann, 1. Vorsitzender,
Horst Bredenhagen, 2. Vorsitzender,
Inge Ditsche, Schriftführerin,
Wolfgang Georg-Martini, Kassenwart.

Förderverein Jakobuskirche
Der Vorstand
Email: info@jakobus-im-gurkenland.de



Die diesjährige Jahreshauptversammlung ist für den 17.09.2021 terminiert
September 2021

Der Vorstand hat zur Jahreshauptversammlung 2021 eingeladen.
Termin 17.09.2021, 18:30 Uhr, Gemeinde-Etage der Jakobuskirche

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Jakobuskirche 2021 findet in diesem Jahr in den neuen Gemeinderäumen der Jakobuskirche statt.
Die Sitzung ist nicht öffentlich. Herzlich eingeladen sind alle Vereinsangehörige.   Eine Einladung mit Tagesordnung wurde durch den Vorstand zugestellt. Zwecks Raumplanung wird um Anmeldung gegenüber dem Vorstand gebeten.

Fördervein Jakobuskirche
Der Vorstand



Die neuen Räume der Jakobuskirche werden nach dem abgeschlossenen Umbau mit Leben gefüllt.
Artikel von Wolfgang Georg-Martini

Januar 2021

Neues aus Jakobus

Seniorenbereich

Nachdem im November 2020 die Übergabe der umgebauten Jakobuskirche soweit abgeschlossen war, begann die Innenausstattung in der Kita, die mit neuen Möbeln und nach den heutigen Anforderungen gestaltet wurde. Die Bilder sprechen für sich selbst: Wer möchte nicht in den niedlichen Sesseln Platz nehmen, an den Experimentiertischen arbeiten und in der Frühstücksküche frühstücken?


Seit 18. Januar 2021 läuft der Kitabetrieb in den neuen Räumen – allerdings wie überall eingeschränkt. In den Gemeinderäumen sieht es noch teilweise uneingeräumt aus, leider wurde die Küche nicht rechtzeitig fertig, so dass im Seniorenbereich noch Kisten und Kästen auf das Auspacken warten.

Der große Abstellraum ist mittlerweile gut gefüllt. Im Bastel- und Töpferbereich ist soweit alles fertig und arbeitsbereit.

Der Umzug wurde wieder zum größten Teil von Ehrenamtlichen durchgeführt, ebenso die Räumung der Übergangsräume, so dass diese „besenrein" dem Investor Anfang Februar zum Abriss übergeben werden können.

Jetzt warten wir alle gespannt darauf, dass wir die Räume endlich nutzen können!

fruehstuecksraum  



Die Jahreshauptversammlung hat am 29.02.2020 turnusgemäß stattgefunden
29.02.2020

Der Vorstand wurde bei der Jahreshauptversammlung im Amt bestätigt.

Die Jahreshauptversammlung 2020 wurde wegen der zur Verfügung stehenden größeren Räume in den Gebäuden der evangelischen Mirjam-Gemeinde Schloßstr. 5 abgehalten. Durch die Hauptversammlung wurde der Vorstand für das abgelaufene Geschäftsjahr entlastet. Für die zur Neuwahl stehenden Ämter des 1. und 2. Vorsitzenden sowie der Schriftführung wurden die Amtsinhaber durch Wahl im Amt bestätigt und haben die Wahl angenommen.

1. Vorsitzender: Edmund Witzmann
2. Vorsitzender: Wolfgang Georg-Martini
Schriftführerin: Inge Ditsche



Kirche mit Gerüst Umbau der Jakobuskirche steht kurz vor dem Abschluss
29.12.2020

Für die Außenarbeiten wurde das Gebäude der Jakobuskirche vollständig eingerüstet.

Die Umbauarbeiten an der Außenfassade liegen voll im Terminplan und werden in absehbarer Zeit beendet sein. Neue Fensteröffnungen bringen für Arbeit und Spiel mehr Licht in die Räumlichkeiten.
Auch die Innenarbeiten liegen im Zeitlimit. Nach der Entkernung werden die Arbeiten für die neuen Bereiche der Kindertagesstätte und des Familienzentrums begonnen.


..nach oben..


Bilder FV Jakobuskirche -   ©  FV Jakobuskirche 01|2021